Datenschutz der Daten des Kunden

Wir, die Andrea VerlagsGmbH nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der geltenden Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf keinen Fall verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Wir verwenden Ihre Bestelldaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichterstattung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. In den Archiven der Fakturierung bleiben Ihre Daten in Zusammenhang mit Ihren Rechnungen bis 10 Jahre nach Ihrer letzten Bezahlung erhalten. Dies entspricht der Forderung des Finanzamtes alle Belege 10 Jahre prüfbar aufzubewahren.

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.



Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung.



Datenschutz der Daten des Verlages

Alle in unseren Werken vorhandenen Texte, Bilder und Zeichnungen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und sind, soweit nicht anders gekennzeichnet oder durch das allgemeine Volkstum bzw. der Nutzung freier Inhalte verfügbar, Eigentum der Andrea VerlagsGmbH.

Alle Rechte, der von den Mitarbeitern des Verlages verfassten Texte und verwendeten Fotos sind dem Verlag vorbehalten. Reproduktion und Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen nur mit Verlagsgenehmigung. Eine Veröffentlichung von Inhalten, auch auszugsweise, im Internet ist untersagt.